Willkommen auf der Website der Gemeinde Uttigen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Uttigen

Ersatzwahl Gemeindepräsident Uttigen

Gemeindepräsident Markus Sterchi musste aus gesundheitlichen Gründen per 1. November 2019 seinen Rücktritt als Gemeindepräsident von Uttigen bekanntgeben. Der Gemeinderat bedauert den Entscheid und dankt Markus Sterchi für die geleistete Arbeit und den grossen Einsatz zu Gunsten der Gemeinde.

Die Ersatzwahl für das Gemeindepräsidium der Einwohnergemeinde Uttigen legt der Gemeinderat auf den Abstimmungstermin vom Sonntag, 9. Februar 2020 fest.

Die Urnenwahl richtet sich nach dem Reglement über die Urnenwahl (WahlR) vom 5. Dezember 2018. Nach Art. 22 gibt der Gemeinderat die Urnenwahlen mindestens zwölf Wochen vor dem Wahltag im Amtsanzeiger bekannt. Gleichzeitig ist der Termin für die Wahlvorschläge nach Art. 23 WahlR bekannt zu geben: Wahlvorschläge können bis zu zehn Wochen vor der entsprechenden Wahl der Gemeindeverwaltung abgegeben werden. Diese Frist endet somit am Freitag, 29. November 2019 um 17.00 Uhr.

Die Wahlvorschläge müssen von mindestens zehn Stimmberechtigten unterzeichnet sein. Die Namen der Unterzeichnenden sind gut lesbar auf dem Wahlvorschlag anzubringen (Art. 23 Abs. 2 WahlR). Nach Art. 23 Abs. 3 und Art. 43 WahlR ist für die Wahl des Gemeindepräsidiums (Majorzwahlverfahren) die Stimmabgabe auch für nicht vorgeschlagene stimmberechtigte Personen möglich. Wählbar ist, wer in kantonalen Angelegenheiten stimmberechtigt ist, und seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde angemeldet ist (Art. 43 Organisationsreglement OgR).

Die Ersatzwahl erfolgt vorbehältlich eines zweiten Wahlganges (Art. 48 WahlR) per 1. März 2020.

Gesucht werden deshalb per 1. März 2020 interessierte und engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich vorstellen können, als Gemeindepräsidentin / Gemeindepräsident die Zukunft unserer Gemeinde zu gestalten sowie die beschlossene Eigenständigkeit zu bestreiten. Kandidatinnen und Kandidaten, die sich für das Amt interessieren, können sich gerne auch bereits vorgängig bei der Gemeindeverwaltung melden um allfällige Fragen zu klären. Auskunft erteilt der Gemeindeschreiber Jan Augstburger unter 033 346 10 77.

Der Gemeinderat



Datum der Neuigkeit 7. Nov. 2019
  • Druck Version
  • PDF